Skip
Post has published by Admin

Die angegeben Aussagen und Meinung beruhen auf eigene persönliche Erfahrungen mit den Produkten und wurden in der Praxis getestet. Jedem Spieler ist natürlich selbst überlassen welches Produkt für ihn am Besten geeignet ist.

Der Thrustmaster Warthog Hotas ist ein sehr gut verarbeiteter Joystick aus Metal. Er hat einige Besonderheiten und Einschränkungen.

Besonderheiten/Einschränkung:

  • Er besitzt keine Z-Achse und somit keine Möglichkeit zum Rollen des Raumschiffes.
  • Der Schubregler neigt sich beim Schub nach Vorne und man kommt dadurch schlechter an den HAT dran wenn man ihn zum Starfen benutzt.
  • Das Hotas System ist sehr schwer mit 10 KG. Auch die Grundplatte des Joysticks ist ziemlich groß und nimmt Platz weg.
  • Der Schubregler ist besser für den PVE-Bereich gedacht. Für den PVP Bereich nicht gut geeignet wegen dem schlechten Strafen mit dem HAT.

Fazit:

Als reiner Joystick ohne Schubregler ist der Thrustmaster Warthog eine gute Wahl, da er genug Knöpfe und Belegungsmöglichkeiten bietet.

Der Logitech 3D Pro ist ein guter Allrounder und für jedes Flugsimulationsspiel geeignet.

Besonderheiten/Einschränkungen

  • Präzise.
  • Material aus Plastik.
  • Gut erreichbare Knöpfe.
  • Z-Achse Rollen möglich.

Fazit:

Ein guter rechts Händer Joystick, Präzise und gut erreichbare Knöpfe.

Der Thrustmaster 16000 ist eine gute Wahl wenn man mit Dual Joystick Star Citizen spielt.

Besonderheiten/Einschränkungen

  • Sowohl als links oder rechts Händer geeignet.
  • Material aus Plastik.
  • schlecht erreichbare Knöpfe an der Oberseite.
  • sehr Präziser Joystick.
  • Z-Achse Rollen möglich.

Fazit:

Joystick für Dual Joystick Spieler mit sehr guter Präzision.

Der Thrustmaster 16000 Schubregler ist eine gute Wahl und ist auch einzeln erhältlich.

Besonderheiten/Einschränkungen:

  • der Schubregler bewegt sich ausschließlich nach Vorne und Hinten für den Schub.
  • Material aus Plastik.
  • Den verbauten HAT erreicht man in jeder Lage sehr gut und man kann damit auch gut Strafen.
  • Viele Knöpfe zum Belegen.

Fazit:

Der Thrustmaster 16000 Schubregler ist die beste Wahl. Bietet viele Möglichkeiten der Belegung.

Empfehlungen

Meine 1. Empfehlung wäre die Kombination aus Logitech 3D Pro und dem Thrustmaster 16000 Schubregler.

Fazit:

Der Logitech 3D Pro hat sehr gut erreichbare und viele Knöpfe und ist auch gut Präzise. In Verbindung mit dem Thrustmaster 16000 Schubregler, der auch einen gut erreichbaren HAT zum Strafen besitzt, ist die Kombi unschlagbar.

Meine 2. Empfehlung wäre die Kombination aus Thrustmaster Warthog Joystick und dem Thrustmaster 16000 Schubregler.

Fazit:

Der Thrustmaster Warthog Joystick hat viele Knöpfe allerdings fehlt ihm die Z-Achse zum Rollen. Aber die Achse zum Rollen kann auf den Wippen des Thrustmaster 16000 Schubregler belegt werden um es auszugleichen. In Verbindung mit dem Thrustmaster 16000 Schubregler, der auch einen gut erreichbaren HAT zum Strafen besitzt, ist die Kombi unschlagbar.